Kokosmatte

KokosmatteDie Kokosmatte hat viele isolierende Eigenschaften um die Pflanze vor Frost zu schützen. Das Material ist atmungsaktiv, witterungsbeständig, lichtdurchlässig und man kann sie über mehrere Jahre verwenden. Sie wird aus 100 % Kokosfaser und Naturkautschuk hergestellt. Es gibt die Kokosmatte in unterschiedlichen Farben und Stärken. Die Verarbeitung ist sehr simpel, ob um den Kübel gewickelt oder als isolierende Unterlage für Kübelpflanzen, sie ist vielseitig verwendbar.

Rustikale Dekoration

Die Kokosmatte ist zu 100 % biologisch abbaubar und kann auf den Kompost geworfen werden. Umwickelt man den Kübel, so ist ein geregelter Wärmehaushalt gesichert. Auch unter den ästhetischen Gesichtspunkten kann sich die Kokosmatte sehen lassen. Verzieren Sie das umwickelte Gefäß noch mit einem farbigen Juteband und fertig ist eine wunderschöne rustikale und natürliche Dekoration.

Geschützter Standort über die Wintermonate

Bei der Überwinterung von Kübelpflanzen gilt: Das Gefäß sollte den Winter über an einem geschützten Ort stehen, z. B. an einer überdachten Hausmauer, die nicht der prallen Sonne und dem Regen ausgesetzt ist. Bei zu viel Nässe könnte es zu Zwiebelfäule kommen. Stellen Sie den bepflanzten Kübel auf eine Styroporplatte oder auf Holzstücke zur Isolierung. Wenn der Frühling naht und die frostfreien Nächte ausbleiben, kann auch der Winterschutz entfernt werden, das ist je nach Witterungsverhältnissen unterschiedlich.

Kokosmatte bequem online bestellen: