Luftpolsterfolie

Luftpolsterfolie

LuftpolsterfolieDie Luftpolsterfolie wurde 1957 eher zufällig von zwei amerikanischen Ingenieuren erfunden. Ursprünglich wollten die beiden eine Kunststofftapete erfinden die leicht anzubringen und abwaschbar ist.

Es kostet Beherrschung

Wer muss sich da nicht stark beherrschen, um die Luftpolsterfolie nicht ploppen zu lassen? Sie kann noch viel mehr als nur knallen! Die Luftpolsterfolie sieht nicht wirklich dekorativ aus, schützt aber dafür Ihre Kübelpflanze außerordentlich gut vor frostigen Temperaturen im Winter. Die Folie hat einen sehr hohen Isolationswert, ist witterungsbeständig und luftdurchlässig. Damit es optisch schöner und dekorativer aussieht, kann man einen schönen farbigen Jutesack über den Kübel stülpen.

Geschützter Standort über die Wintermonate

Generell gilt bei der Überwinterung von Blumenzwiebeln in Kübeln: Das Gefäß sollte den Winter über an einem geschützten Ort stehen, z. B. an einer überdachten Hausmauer, die nicht der prallen Sonne und dem Regen ausgesetzt ist. Bei zu viel Nässe könnte es zu Zwiebelfäule kommen. Stellen Sie den bepflanzten Kübel auf eine Styroporplatte oder auf Holzstücke zur Isolierung. Wenn der Frühling naht und die frostfreien Nächte ausbleiben, kann auch der Winterschutz entfernt werden, das ist je nach Witterungsverhältnissen unterschiedlich.

Luftpolsterfolie bequem online bestellen: