Sommerhyazinthe (Galtonia candicans, Ornithogalum candicans, Hyacinthus candicans)

Sommerhyazinthe (Galtonia candicans, Ornithogalum candicans, Hyacinthus candicans)Die afrikanische Schönheit verwandelt Ihren Garten oder Ihre Terrasse in ein edles Blütenmeer. In Gesellschaft von Katzenminze (Nepeta) und Frauenmantel (Alchemilla) macht es das Arrangement perfekt. Die Sommerhyazinthe kommt ursprünglich aus Südafrika und wächst dort im feuchten Grasland.

Charmanter Duft

Die Galtonia kann ab Mai ins Freiland gesetzt werden. Pflanzen Sie die Zwiebeln ca. 20 cm tief und mit einem Abstand von 20 bis 30 cm in ein feuchtes, lockeres Substrat. Wenn die Witterungsverhältnisse stimmen, sieht man nach kürzester Zeit erste Fortschritte. Sie mag es gerne warm und sonnig, besonders an warmen Sommertagen versprüht sie ihren süßlich, charmanten Duft. Die weiß, grünlichen Blütenstände bestehen aus 15 bis 30 einzelnen Glockenblüten, die etwa 5 cm lang werden. Die Sommerhyazinthe blüht von Juli bis August.

Nur begrenzt winterhart

Im Sommer sollte aus der kleinen Zwiebel eine üppig gewordene Pflanze gewachsen sein. Sie erreicht eine Höhe von 1,00 m bis 1,20 m, durch ihre sommergrünen, langen Blätter erreicht sie einen üppigen Umfang von ca. 50 cm. Auch als Schnittblumen verliert sie ihren edlen Charakter nicht. Wenn der Blütentraum langsam zu Ende geht, verfärben sich auch die Blätter und vertrocknen. In milderen Gebieten ist die Riesenhyazinthe winterhart und kann zusätzlich noch mit einem Winterschutz abgedeckt werden. Falls Sie auf Nummer sicher gehen wollen, nehmen Sie die Zwiebel aus der Erde und lagern die Blumenzwiebeln dunkel, kühl und trocken über die Winterzeit.

Im Volksmund wird die Sommerhyazinthe auch wie folgt genannt:

Vornehme Sommerhyazinthe, Riesenhyazinthe, Kaphyazinthe, weiß blühende Sommerhyazinthe, Galtonia.

Sommerhyazinthe (Galtonia candicans, Ornithogalum candicans, Hyacinthus candicans) bequem online bestellen: