Schmucklilie

SchmucklilieSeit dem 17. Jahrhundert ist die Blumenzwiebel in Europa verbreitet. Die Schmucklilie stammt eigentlich aus Südafrika und wird je nach Sorte 30 cm bis 180 cm hoch. Die Bedeutung des Gattungsnamen Agapanthus lässt sich aus dem Griechischen wie folgt übersetzen: „agape“ für Liebe und „anthos“ Blüte.

Richtiger Standort

Schmucklilien eignen sich sehr gut für die Kübelbepflanzung. Nehmen Sie ein Gefäß, das über ein Wasserabzugsloch und eine ausreichende Größe verfügt. Sie können die Blumenzwiebel, zwischen März und Mai, ca. 10 cm tief in qualitativ hochwertige Kübelpflanzenerde pflanzen. Vergessen Sie nicht eine Drainageschicht aus Blähton oder Lavamulch in den Kübel zu legen. Denn die Liebesblume reagiert empfindlich auf Staunässe. Stellen Sie das bepflanzte Gefäß an einen vollsonnigen, windgeschützten und warmen Standort. Es gibt verschiedene Arten und Sorten der Schmucklilie, wie z.B. die immergrünen Arten: Agapanthus africanus , Agapanthus orientalis , Agapanthus praecox oder die sommergrüne Art: Agapanthus campanulatus.

Nach dem Winter umtopfen

Sogar als Schnittblume macht die Liebesblume eine gute Figur. Passen Sie nur auf, denn der Pflanzensaft macht hässliche Flecken auf der Kleidung. Von April bis August sollten Sie die Schmucklilie einmal im Monat düngen, jedoch nicht öfter. Eine Überdüngung lässt nur viele grüne Blätter wachsen, aber keine Blütendolden. Verwelkte Blüten und Blätter sollten entfernt werden. Schneiden Sie die Blätter nicht ab, sondern reißen Sie sie ab. Die Schmucklilie ist nicht winterhart, daher sollte sie an einem frostfreien, dunklen Standort bei ca. 10 °C überwintert werden. Natürlich geht auch eine helle Überwinterung, denn dabei verliert die Pflanze nicht so viele Blätter. Eine zu warme Überwinterung würde dazu führen, dass die Pflanze im nächstes Jahr weniger Blüten bekommt.
Nach der Winterpause ist es an der Zeit die Pflanze umzutopfen und in neues Substrat zu setzen. Vermehren können Sie die Schmucklilie ganz einfach, indem Sie den Wurzelballen teilen und jeweils neu einpflanzen.

Im Volksmund wird die Schmucklilie auch wie folgt genannt:

Liebesblume, Schmucklilie, Blaue Schmucklilie

Schmucklilie bequem online bestellen: